PARCA® - Leuchten  
 

Das Wort "PARCA" steht für das Leuchtmittel (Röhren), welches es in 14 verschiedenen Längen gibt. Das Licht entspricht dem Sonnenlicht, jedoch ohne die schädlichen UVA-, UVB- und UVC-Strahlen.

Die verschiedenen Bildleuchten wurden für unterschiedliche Anwendungszwecke entwickelt. Jede Leuchtentype hat den Namen "PARCA®" für das Licht und eine Bezeichnung, zum Beispiel "roto", für den Bildleuchtentyp.

PARCA® roto ist eine auffällige Bildleuchte, bedingt durch die beiden hochstehenden Rohrarme.

PARCA® classic und PARCA® piccolo haben einen unauffälligen Arm, wobei die Soffitte der PARCA® classic einen Durchmesser von 20 nm hat und in 13 Längen erhältlich ist. Die Soffitte der PARCA® piccolo (klein) hat einen Durchmesser von 15 mm und ist in 9 Längen erhältlich.

PARCA® nova wirkt durch die stark profilierte Soffitte technisch streng.

PARCA® perfect ist speziell für stark verzierte Bilderrahmen entwickelt worden, deshalb sind die Arme nach innen versetzt, damit das Zierwerk des Rahmens nicht durch die Arme unterbrochen wird.

PARCA® varia ist eine sehr unauffällige Bilderleuchte, bei der die Arme kaum in Erscheinung treten. Es ist die einzige Bilderleuchte, die man zur Ausleuchtung von Bildern von oben und von unten an einem Bild anbringen kann. Denn es gibt auch sehr dunkle Bilder, die durch eine Bildleuchte von oben nicht gut ausgeleuchtet sind.

PARCA® mobile ist für junge Leute, die sich die Arme selbst biegen kennen - je nach Stimmung oder Gefühl.

PARCA® verticale ist zur Ausleuchtung von hohen Bildern entwickelt worden, wodurch man die Bilder ganz gleichmäßig über die ganze Höhe ausleuchten kann.

PARCA® linea ist zur Ausleuchtung von Nurglasbildern, wobei darauf geachtet werden muß, dass das Glas entspiegelt ist (Museumsglas).

PARCA® primus wurde entwickelt für Kunden, die noch alte grosse Bilderleuchten haben, wo der elektrische Anschluss über dem Bild liegt, aber gerne eine neue, zierliche Bildleuchte haben möchten. PARCA® primus ist in Normalausführung 2-farbig und wird in 8 Längen hergestellt.

PARCA® paries ist, wie PARCA® primus, mit einem Wandschild zum Abdecken des elektrischen Anschlusses. Die PARCA® paries hat zwei zierliche Rohrarme und ist in 13 Längen erhältlich, bis zur Länge von 1515 mm, sowie in acht Farben.

PARCA® plana ist speziell zur Ausleuchtung von alten Setzkästen, die zur Dekoration an die Wand angebracht werden.

Es gibt die unterschiedlichsten Bilderrahmen. Die normalen Bildleuchten sind für einen Bilderrahmen von 50 mm Breite. Ist der Bilderrahmen. breiter, muss der Arm verlängert werden, damit die Leuchte (Soffitte) immer da montiert wird, wo der Rahmen aufhört und die Leinwand beginnt.

Für sehr große Bilder, bei denen die längste Leuchte von 1515 nicht ausreicht, gibt es den Kupplungsarme, wodurch 2 oder mehr Bildleuchten miteinander verbunden werden können, um somit jedes Bild optimal auszuleuchten.

 
  Copyright © Gärtnerdesign®